einfach-gedacht.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

EstateGuru meldet erfolgreichen Abschluss von Serie-A-Finanzierungsrunde

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Der paneuropäische Marktplatz für kurzfristige, immobilienbesicherte Kredite EstategGuru sammelt in einer Serie-A-Finanzierungsrunde 5,8 Millionen Euro an Venture Capital ein, teilt das Fintech mit.

Hauptinvestor in der Runde ist das britische, börsennotiertes Venture-Capital-Unternehmen TMT Investments, das zuvor bereits in Bolt und Pipedrive investierte. Zu den weiteren Kapitalgebern gehören unter anderem die Schweizer Unternehmen Verve Ventures und Swiss Immo Lab sowie J&T Ventures, der VC-Arm der tschechischen Investmentbank J&T. Weitere Investitionen stammen aus Deutschland, Österreich und Zypern.

„Wir wollen unseren Investoren weiterhin die beste Immobilienfinanzierungsplattform bieten, indem wir ein digitales und grenzenloses Ökosystem für Immobilienfinanzierungen und Immobilieninvestitionen in Europa und darüber hinaus entwickeln“, sagt Marek Pärtel, Mitgründer und CEO von EstateGuru.

Rund 41 Prozent der neuen Investoren kommen aufgrund von Empfehlungen zu EstateGuru und 90 Prozent der Anleger investieren regelmäßig. Mit der jüngsten Finanzierungsrunde will das Unternehmen den Technologieausbau und die Expansion in neue Märkte weiter vorantreiben. „Wir sind zuversichtlich, dass bald auch traditionelle Finanzierer unsere Plattform nutzen werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dieselben Investoren, die bereits in zwei der führenden estnischen Startups, Pipedrive und Bolt, investiert haben, setzen nun auch auf EstateGuru. Das ist für uns die Bestätigung, dass unser Geschäftsmodell robust ist und wir bereit sind, unser Wachstum zu beschleunigen“, so Pärtel.

„Wir freuen uns, EstateGuru in dieser neuen Finanzierungsrunde unterstützen zu können, denn das Unternehmen bietet eine Lösung für zwei wichtige Herausforderungen: Geld für Immobilienprojekte einzuwerben und gleichzeitig die Gelder der Investoren gewinnbringend und auf modernstem Niveau zu investieren“, sagt Artyom Inyutin, Mitbegründer und Leiter der Investitionsabteilung von TMT Investments. Das Segment Peer-to-Peer-Kredite (P2P Kredite) – also Kredite, die direkt von Kreditgebern an Kreditnehmer vergeben werden, ohne dass ein Finanzinstitut als Vermittler auftritt – wachse stark und TMT Investments glaube an das Potenzial von EstateGuru. So soll der Markt für P2P-Kredite Schätzungen zufolge bis zum Jahr 2025 von 350 Milliarden US-Dollar auf 0,5 Billionen US-Dollar anwachsen.

Erst im Mai dieses Jahres startete EstateGuru ein Fundraising auf der Plattform Seedrs, das dem Unternehmen 1,3 Millionen Euro einbrachte. Das entspricht 260 Prozent des ursprünglich angestrebten Zielbetrags von 500.000 Euro. Aufgrund der großen Investorennachfrage wurde die Runde früher als geplant geschlossen. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung EstateGuru

EstateGuru ist ein 2013 gegründetes Fintech mit Sitz in Tallinn (Estland). Das Unternehmen stellt kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) Überbrückungs- und Geschäftskredite sowie Finanzierungen für die Projektentwicklung von Immobilien zur Verfügung. Private und institutionelle Anleger können über die digitale Plattform von EstateGuru in diese Kredite investieren.

www.estateguru.com

von
einfach-gedacht.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv