einfach-gedacht.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Weltpremiere: Estating platziert bankfähige Immobilienzertifikate auf Apartment in Miami

Das Fintech Estating, das es ermöglicht, mit kleinen Summen in Einzelimmobilien zu investieren, hat in Miami, USA, die weltweit erste Immobilie auf Basis eines bankfähigen „Real Estate Linked Certificate“ ausplatziert. Die Verbriefungslösung ermöglicht es Investoren, Anteile an ausgewählten Immobilien weltweit zu erwerben und damit ein global diversifiziertes Immobilienportfolio zu geringen Kosten aufzubauen.

Die Wertpapiere werden mit einer eigenen internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) ausgegeben und sind durch die zugrunde liegende Immobilie besichert. Damit ist eine Investition in einzelne Immobilien erstmals vollständig übertragbar und depotfähig. Investoren erhielten mit vergleichsweise geringem Kapitaleinsatz Zugang zu dem knappen und deutlich überverkauften Gut der Immobilieninvestments. Die Wertpapiere wurden für ein Luxusapartment im 39. Stock des „Legacy Towers“ in Miami bei insgesamt zwölf Investoren platziert. Das Objekt befindet sich direkt an der Biscayne Bay und verfügt über einen direkten Blick aufs Meer. Estating erwartet für das 600.000 US-Dollar einen positiven Netto-Cashflow sowie ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial.

„Mit der Emission unserer RELINCs auf eine Einzelimmobilie schreiben wir Investmentgeschichte. Erstmals können Investoren innerhalb des regulierten Finanzmarkts Anteile an ausgewählten Einzelimmobilien bequem über ihren Investmentberater erwerben und in ihr Bankdepot überführen“, erklärt Martin Halblaub, Chairman von Estating. „Die Ausplatzierung unseres ersten Projekts zeigt uns, dass das Interesse der Investoren an einer solchen Lösung groß ist. Die Emission war mehrfach überzeichnet“

„Estating senkt die Einstiegshürden für Investments in Luxuswohnimmobilien mit positivem jährlichem Netto-Cashflow. Diese Objekte, die sonst nur mittels einer Direktinvestition zu erwerben wären, sind dank unserer Verbriefungslösung erstmals einer breiteren Zahl von Anlegern zugänglich. Gleichzeitig profitiert der Anleger von den Wertsteigerungen der Immobilien, was das Produkt im aktuellen Zins- und Inflationsumfeld ideal macht. Im Gegensatz zu einer Direktinvestition muss sich der Investor um nichts kümmern, Estating übernimmt alle anfallenden Verwaltungsaufgaben zum Selbstkostenpreis. Es ist ein einfaches Immobilieninvestment für den modernen Investor“, sagt Matthias Oetken, CEO von Estating.

„Wir verbinden die Vorteile einer Direktanlage mit denen eines Wertpapiers zu geringeren Kosten und höheren Nettorenditen. In Zukunft hoffen wir, die Einstiegshürden weiter senken zu können, sodass wir die Immobilienanlage jedermann zugänglich machen können.“, sagt Daniel Vegue Dominguez, Vertriebschef von Estating. Der Vertrieb des Produkts erfolgt ausschließlich über Finanzberater und Vermögensverwalter. (DFPA/mb1)

Estating ist ein PropFintech mit Sitz in Luxemburg, Berlin, Eriwan, Miami und Zürich. Das 2020 gegründete Unternehmen hat das „Real Estate Linked Certificate“ (RELINC) entwickelt: Ein Wertpapier nach Luxemburger Recht mit eigener Wertpapierkennnummer (ISIN), das es erlaubt, Anteile am Wert ausgewählter Einzelimmobilien innerhalb des vertrauten Bankdepots zu erwerben.

www.estating.com

von
einfach-gedacht.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv